Macht, Wahn und Sinn

Die soziale Anpassungsfähigkeit des Menschen ist viel extremer ausgeprägt, als zugegeben wird. Niemand ist davor sicher, sich einer Autorität bedingungslos zu unterwerfen. Doch wer sich widerspruchslos beugt, ist nur eine Handbreit entfernt von der Beteiligung am Massenmord.

über Macht, Wahn und Sinn — Neue Debatte

Advertisements

Innere Krisen und äußere Feinde

Gerade in Momenten großer Emotionen kann es sehr hilfreich sein, sich kleineren mathematischen Betrachtungen und Operationen hinzugeben. Es ist interessant zu beobachten, wie gut das funktioniert, wie gut eine Disziplin, die auf kühles Rechnen setzt, den Blutdruck senken kann. Es ist nicht die Lösung für die vielen Ursachen von emotionaler Intensität, aber manchmal ist es […]

über Innere Krisen und äußere Feinde — form7

Die Regime-Change-Achse und der Groß-Inquisitor

Mit den nächtlichen Luftschlägen von USA, Frankreich und Großbritannien auf syrische Ziele, die vermeintlich mit der Produktion von Chemiewaffen in Zusammenhang gebracht werden können, hat sich die Anzahl der völkerrechtswidrig kriegerisch betätigenden NATO-Mitglieder auf die Zahl Vier erhöht. Mit den USA, Frankreich und Großbritannien sind die Mächte beteiligt, die, wie im Falle Libyens, als die […]

über Die Regime-Change-Achse und der Groß-Inquisitor — form7

Ein Ruf aus der Wüste

Da gibt es einen Giftanschlag in Großbritannien mit einem der tödlichsten Kampfmittel. – Gab es den überhaupt, wo doch alle Opfer überlebt haben? Langsam zweifelt man ja alles an. – Und ohne jeden Beweis waren es die Russen, und man machte sich sofort daran, sie dafür zu bestrafen. Da gab es kurz darauf einen […] über […]

über Ein Ruf aus der Wüste — form7

Im Westen nichts Neues

Ursprünglich veröffentlicht auf Neue Debatte: Der Kapitalismus, und da hilft nicht einmal mehr die wohlwollendste Betrachtung, zerstört die Welt. Er verdaut sie in seinem Magen-Darm-Trakt aus entarteter Profitgier und Wachstumswahn. Die Übelkeit verursachenden Ausscheidungen bestehen aus sozialer Spaltung, Massenarbeitslosigkeit, explodierender Armut, Fremdenfeindlichkeit, Umweltzerstörung und dem Elend zahlloser Kriege, deren gegenwärtige Höhepunkte auf den…

über Im Westen nichts Neues: Der Gestank der Verwesung — form7

Indizien, Vermutungen und platte Lügen

Ja, hören Sie genau zu: einem Gerücht zufolge, vermeintlich, mutmasslich, vermutlich, wie aus unidentifizierten Quellen berichtet wird, einer Augenzeugenaussage zur Folge, das angenommene…! Das, was sich als Nachrichtensendung zur Zeit hierzulande ausgibt, hat sich zu einer Spekulationsbörse gemausert. Das Dumme bei der ganzen Angelegenheit ist nur, dass es bei dem ganzen Nebel um eine gezielte […]

über Indizien, Vermutungen und platte Lügen — form7

Die notwendige Expropriation der Massenkommunikationstechnologien

Vieles von dem, was momentan unter der Überschrift der Digitalisierung zu beobachten ist, hat von der Methode her eine lange Geschichte. Unter Digitalisierung sei hier die Vernetzung unterschiedlichster Datendepots verstanden, auf die von einem bestimmten Punkt aus zugegriffen werden und die miteinander verbunden werden können. Neulich, in einem ganz anderen Kontext, gab eine Bildungspolitikerin den […]

über Die notwendige Expropriation der Massenkommunikationstechnologien — form7