Île de la Cité: Gallier, Glöckner und Gotik — Neuland

Wenn man aus den Tiefen der Pariser U-Bahn emporsteigt, fällt es schwer, sich vorzustellen, dass hier alles mit einer kleinen Siedlung unbeugsamer Gallier vom Stamm der Parisii begonnen hat. In Lutetia, wie die keltische Stadt damals hieß, kannte leider niemand das Rezept für den berühmten Zaubertrank. Deshalb fiel die Stadt trotz drastischer Maßnahmen – die […]

über Île de la Cité: Gallier, Glöckner und Gotik — Neuland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s